Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

MEDIZIN UND PFLEGE

Die Elisabeth-Klinik Bigge ist eine orthopädisch-rheumatologisches Fachzentrum. Unsere renommierte Klinik ist bekannt für die Erneuerung von Hüft- Knie- oder Schultergelenken. Wir verfügen überregional über einen hervorragenden Ruf. Aber auch die medizinische Versorgung der Menschen vor Ort ist uns ein großes Anliegen. Deshalb wird unser umfangreiches Angebot um die Abteilungen Innere Medizin, Geriatrie und eine Notfallambulanz vervollständigt.

Radiologie (Röntgen/MRT/CT)

Eine genaue Diagnose ist die Basis jeder wirksamen Therapie. Sie liefert die wesentlichen Grundlagen für eine optimale medizinische und therapeutische Behandlung. Diese Grundlage schaffen wir in der Abteilung Radiologie in der Elisabeth-Klinik Bigge. Dabei wendet unser hochkompetentes Team von Fachärzten modernste Diagnoseverfahren an. 

Abteilung Radiologie gibt Aufschluss über Gesamtzustand

Nur, wenn unseren Fachärzten sämtliche Informationen über den Gesundheitszustand eines jeden Patienten vorliegen, können sie gemeinsam mit den Therapeutender Elisabeth-Klinik Bigge bestmöglich helfen.

Um ein Krankheitsbild sicher zu erkennen, sind Röntgenbilder eine unverzichtbare Grundlage. Dabei durchdringen elektromagnetische Wellen den Körper und zeichnen eine Art "Schattenbild" vom Körperinneren. Die moderne Röntgendiagnostik arbeitet mit niedrigsten Dosierungen, die nur wenige Millisekunden dauern. 

 Für die richtige Diagnostik sind auch die Schnittbilder eines Spiral-Computertomograf (CT) und ein hochmoderner, offener Kernspintomograf (MRT), der Bilder durch starke Magnetfelder und Radiowellen zeichnet, unerlässlich. Damit lassen sich Schichtaufnahmen von nahezu jedem Körperteil erzeugen. 

In der Abteilung Radiologie der Elisabeth-Klinik Bigge werden übliche radiologische Untersuchungen, sowohl für stationäre wie ambulante Patienten durchgeführt. Neben den Routine-Untersuchungen gibt es eine radiologische Notfallversorgung rund um die Uhr.